Copyright für Logos

Copyright für Logos

2/17/2010 12:00:00 AM (S. Muller)
 

Das Logo hat bei der  Copyright Anmeldung eine Sonderstellung inne.

Wie auch für andere Bilder und Abbildungen gibt es drei Schutzmöglichkeiten, damit das Logo nicht kopiert wird bzw. um im Falle einer erfolgten Fälschung ein Copyright nachweisen zu können:

-Registrierung und Copyright Anmeldung für das Logo in Dateiform (JPEG-Format für eine schnelle Datenverarbeitung), das man an Copyright.be sendet. Umgehend erhalten Sie per Email die Bestätigung der erfolgten Anmeldung. Das Logo ist nun lebenslang registriert.

-Durch die Registrierung Ihres Logos als Markenzeichen (bei der Behörde für Industrieeigentum) als BILDMARKE (Logozeichen wie z.B. das M von Mac Donald's oder Swoosh von Nike) oder als WORT-BILDMARKE (wie z.B. das Logo von Google, aus dem sowohl den Handelsnamen herauslesen als auch gleichzeitig das Markenzeichen erkennen kann). Diese Registrierung macht Ihr Logo zu einer eingetragenen Handelsmarke mit Industrieeigentum. Dies ist die geeignete Methode, falls Sie Ihr Logo als Markenzeichen verwenden möchten. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Anwalt oder an einen Berater für Industrieeigentum.

Watermarking und Labelling, das heißt ein sichtbarer oder versteckter Hinweis (Wasserzeichen) auf den Namen des Urhebers des Logos, der über ein Copyright verfügt. Derartige Hinweise lassen sich beispielsweise anhand von Scripts (eine detaillierte Anleitung zum Hinzufügen von Scripts finden Sie hier) oder bestimmte Funktionen bei Photoshop ganz einfach hinzufügen.