Das Copyright: Amerika- europa- oder weltweit?

28/06/2017

Der Ausdruck Copyright bezeichnet ursprünglich das Urheberrecht in der amerikanischen Gesetzgebung (Titel-17 des United States Code).

In den USA ist für das Copyright im Unterschied zum Urheberrecht, wie man es in Europa (Belgien, Frankreich, Italien, Spanien...) und von einigen der 164 Unterzeichner des Berner Abkommens kennt, eine Anmeldung erforderlich, und zwar nicht als Existenzbestätigung dieses Rechts, sondern um es in den USA geltend machen zu können.

In Europa ist das Copyright ein automatisches Recht, dessen Anmeldung zum Innehaben nicht erforderlich ist.

Es bedarf nur einen Nachweis für ein Schaffungsrecht, sofern es sich um eine originale Kreation handelt.

Der Begriff Copyright ist zwar lediglich richtungsweisend, wird aber durch das Symbol Copyright© formalisiert, gefolgt vom Jahr der Veröffentlichung und dem Namen des Urhebers (bzw. der Firma, die das Copyright angemeldet hat).

Und hier unsere Auffassung des Copyrights aus internationaler Sicht:

Das Copyright ist ein automatisches Recht - das Urheberrecht - das einem Urheber ohne größere Formalitäten für sein Schaffen verliehen wird.

Durch das Anmelden eines Copyrights auf ein Werk (aus Literatur, Kunst oder Musik) wird festgelegt, wer der Urheber dieses Werkes ist. Damit lassen sich zahlreiche Fälle vermieden, bei denen man den wahren Urheber entweder nicht angibt oder er nicht nachgewiesen werden kann. Beim Vorgehen gegen Plagiate und Fälschungen sind folgende Informationen relevant: ein sicheres Datum (also wann genau das Werk geschaffen wurde) und Prioritätsnachweis (von wem es geschaffen wurde).

Die Anmeldung des Copyrights, durch welche man einen offiziellen Nachweis in Bezug auf Schaffung, Urheber, Copyright und auf Priorität dieses Werkes erhält, hat in allen Ländern, die das Abkommen von Bern unterzeichnet haben (darunter auch die Vereinigten Staaten), Gültigkeit. Das Copyright ermöglicht seine Rechte geltend zu machen, außer man möchte Unternehmensrechte für die Verwaltung amerikanischer Urheberrechte beziehen.

-Das Copyright hat eine ausgesprochen starke Gültigkeit in Europa und in allen Staaten Amerikas (da es durch eine Copyright Anmeldung via Internet zugänglich ist).

-Das Copyright muss angemeldet werden, sobald das Werk bzw. die Kreation vollendet ist.

- Bei jeder Änderung des Werks (Aktualisierung, Änderung) sollte für dieses Werk ein neues Copyright angemeldet werden, damit stets die neusten und umfassendsten Angaben des geschützten Werks aktualisiert werden können.